Montag, 20. Februar 2012

Statistiken im Oracle Text Umfeld

Spätestens seit Oracle 10g besitzt das Sammeln von Statistiken bzw. die Relevanz von korrekten Statistiken einen hohen Stellenwert und stellt einen Garant für gute Performance dar. Um das Management für das Sammeln von Statistiken zu vereinfachen, führte Oracle daher mit 10g die sogenannten Maintenance Jobs ein, die meist in einem nächtlichen Job diese Aufgabe übernehmen.

Was bedeutet dies nun für den Oracle Text Index?
Zieht man das Handbuch Oracle Text Application Developer's Guide 11g Release 2 (11.2) zu rate, findet man im Abschnitt "Tuning Oracle Text" auf die Frage, ob man Statistiken sammeln sollte oder nicht, folgende nicht eindeutige Antwort dazu:
"Yes. Collecting statistics on your tables enables Oracle Text to do cost-based analysis. This helps Oracle Text choose the most efficient execution plan for your queries. If your queries are always pure text queries (no structured predicate and no joins), you should delete statistics on your Oracle Text index."

Noch einmal zur Erinnerung, wenn wir einen Text Index (z. B. TEXT_IDX) erzeugen, werden automatisch mindestens folgende Objekte erzeugt:
  • DR$TEXT_IDX$I: Token Tabelle
  • DR$TEXT_IDX$X: Index
  • DR$TEXT_IDX$K: DOCID (nach ROWID) Mapping Tabelle
  • DR$TEXT_IDX$N: Tabelle für Negativliste für alle gelöschten DOCIDs
  • DR$TEXT_IDX$R: ROWID (nach DOCID) Mapping Tabelle
Was bedeutet dies für die einzelnen Objekte des Textindex?
  1. Sollten Statistiken auf den einzelnen DR$ Objekten existieren?
    Die Antwort darauf lautet nein! Alle internen rekursiven Abfragen haben Hints (wie zum Beispiel /*+DYNAMIC_SAMPLING(0) INDEX(T "DR$TEST_IDX$X")*/) um einen festgelegten Ausführungsplan zu verwenden. Dieser Plan hat sich als bester Plan erwiesen. Statistiken auf den Objekten könnten zu einem veränderten und somit schlechteren Plan führen.
  2. Werden Statistiken im Maintenance Job für Oracle Text mitgepflegt?
    Auch hier lautet die Antwort nein. DBMS_STATS.GATHER_SCHEMA_STATS oder DBMS_STATS.GATHER_DATABASE_STATS analysiert keine internen Texttabellen und Indizes.

Um zu verifizieren, ob Ihre Umgebung die Regel 1) erfüllt, führen Sie einfach folgenden Test durch:
SQL> select table_name,last_analyzed 
     from user_tables where table_name like '%TEST_IDX%';

TABLE_NAME                     LAST_ANAL
------------------------------ ---------
DR$TEST_IDX$I
DR$TEST_IDX$R
DR$TEST_IDX$K
DR$TEST_IDX$N
Für die Indizes ergibt sich folgende Abfrage:
SQL> select index_name, user_stats, global_stats, last_analyzed
     from user_indexes where table_name like '%TEST_IDX%';

INDEX_NAME                     USE GLO LAST_ANAL
------------------------------ --- --- ---------
SYS_IOT_TOP_223146             NO  NO
DR$TEST_IDX$X                  NO  NO  
SYS_IL0000223143C00002$$       NO  NO
SYS_IOT_TOP_223141             NO  NO
SYS_IL0000223138C00006$$       NO  NO
Haben die Einträge in der Spalte LAST_ANALYZED den Wert "null", müssen Sie nichts unternehmen. Finden Sie Statistiken auf einem dieser Objekte, löschen Sie diese wie folgendes Beispiel zeigt.
SQL> select index_name, user_stats, global_stats, last_analyzed
     from user_indexes where table_name like '%TEST_IDX%';

INDEX_NAME                     USE GLO LAST_ANAL
------------------------------ --- --- ---------
SYS_IOT_TOP_223146             NO  NO
DR$TEST_IDX$X                  NO  NO  20-FEB-12
SYS_IL0000223143C00002$$       NO  NO
SYS_IOT_TOP_223141             NO  NO
SYS_IL0000223138C00006$$       NO  NO

SQL> execute dbms_stats.delete_index_stats('US','DR$TEST_IDX$X');

--- zur Kontrolle

SQL> select index_name, user_stats, global_stats, last_analyzed
     from user_indexes where table_name like '%TEST_IDX%';

INDEX_NAME                     USE GLO LAST_ANAL
------------------------------ --- --- ---------
SYS_IOT_TOP_223146             NO  NO
DR$TEST_IDX$X                  NO  NO
SYS_IL0000223143C00002$$       NO  NO
SYS_IOT_TOP_223141             NO  NO
SYS_IL0000223138C00006$$       NO  NO
Weitere Informationen zu dem Thema finden Sie auch in der öffentlichen My Oracle Support Note DOC ID 139979.1.

Keine Kommentare:

Beliebte Postings